1. Wir beantworten jede Frage in ca. 10 Minuten.

    Klicke hier um deine Frage zu stellen

Diätfutter für Katzen

Dieses Thema im Forum 'Menschliches und Familie' wurde von Hayjack gestartet, 16 Januar 2020.

  1. Hayjack

    Hayjack New Member

    Wir haben einen jungen Kater, der uns in kurzer Zeit ziemlich ans Herz gewachsen ist. Dementsprechend haben wir ihn über Monate so verwöhnt wie man halt einen Kater verwöhnen kann. Die Folge: bereits in seinem jungen Alter ist er nun so ungleublich fett und faul. Als Lösung fällt mir eine Diät ein, aber wie ???? Gibt es so etwas wie Diätfutter für Katzen wie wir es von uns Menschen kennen?
  2. zisselmann

    zisselmann Moderator

    Das Problem kenne ich. Die Lösung ist nicht einfach. :eek:

    Gehe zuerst mit deiner Katze vor Beginn der Diät zum Gesundheitscheck beim Tierarzt. Nur dann kannst du ausschließen, das eine Erkrankung hinter den Gewichtsproblemen steckt oder bereits Folgeerkrankungen durch das Übergewicht entstanden sind.

    Erstelle gemeinsam mit dem Tierarzt einen Diätplan mit realistischen Zwischenzielen. Der Tierarzt kann einschätzen, wie viel und wie schnell die Katze abnehmen sollte. Die Zwischenziele erleichtern das Durchhalten. Und mit einem kompetenten Partner an deiner Seite meisterst du auch eventuelle Rückschläge leichter.

    Stelle die Katze auf eine tierärztliche Reduktionsdiät um. Dadurch kannst du sicher sein, dass die Katze gesund abnimmt und trotz Diät keine Nährstoffmängel erleidet.

    Unser Dicker wollte das Diätfutter nicht fressen. So weh es dir dann auch tut, aber nicht nachgeben. Unser Tierarzt sagte: "Vor einem vollen Napf ist noch keine Katze verhungert."
    Das musst du aber der "Fellnase" erst einmal beibringen. (Dir selbst aber auch ;))
  3. Roth

    Roth New Member

    Moin Moin Ihr beide!

    Heyjack, da hast du erstmal völlig Recht, dass dein Kater unbedingt ein Diät braucht. Das Problem ist natürlich, dass der Kater schon eine gewisse Gewohnheit hat, die ihm sehr gefällt. Dann ist es sehr wichtig, dass ihr konsequent bleibt. Aber es gibt natürlich einige Faktoren auf die ihr achten musst. Wie schon von Zisselmann erwähnt wurde ist besonders wichtig, dass dein Kater ein komplettes Gesundheitscheck kriegt, um zu wissen, ob er nur dick ist oder auch andere Probleme hat. Dann kannst du einen richtigen Diätplan machen mit den richtigen Portionen für ihn. Ich denke es ist auch behilflich, wenn du diese Seite hier auch guckst. Dort habe ich auch andere hilfsreichende Information gefunden.
  4. piratt

    piratt New Member

    Das richtige Futter denn gefunden?

Die Seite empfehlen